Pferde

Unsere Lieblinge sind unsere Süddeutschen Kaltblutpferde. Seit mehr als dreißig Jahren züchten wir diese bodenständige Rasse, bereits die Urgroßmütter unserer Stuten kannten wir schon als Fohlen. Die Kaltblüter sind keine Kuscheltiere – zwischen 700 und 800 Kilo schwer sind sie die bäuerlichen Arbeitspferde unserer Region, die im Herbst und Winter im Wald eingesetzt werden. Sie ziehen im ausdauernden Trab unsere Kutschen und Schlitten, in denen wir gerne unsere Gäste spazieren fahren. Auch bei unseren Pferdewanderungen, die uns bis in die Tiroler Berge führen, sind sie leistungsstarke und zuverlässige Partner.
Den Höhepunkt unseres Pferdejahres bildet jedoch unsere Leonhardifahrt im November. Diese Wallfahrt zum Schutzpatron der Pferde und eigentlich des ganzen Viehs, ist der Dreh- und Angelpunkt für alle Pferdeliebhaber in unserem schönen Oberbayern.
Weiter Informationen erhalten Sie bei Pferderegion-Grenzenlos.

Von Mai bis Oktober bieten wir ein besonderes Erlebniss – Pferdewanderungen in den Schlierseer Bergen
Wandern einmal anders – mit 2 PS auf großer Tour! Kombinierte Kutschen- und Wandertour, geeignet auch für Familien mit Kindern ab 4 Jahren.
Wir starten um 11 Uhr am Biohof Sonnenstatter mit dem Kutschen-Wanderwagen und dann geht es von Schliersee Richtung Attenberg und über den Bemberg zum Stadlberg. In der Stadlbergalm kehren wir ein und gönnen unseren Füßen und den Pferden eine gemütliche Rast.Wer mag kann sich auf eigene Kosten bei einem Mittagessen strärken, bevor es auf den Rückweg geht.

Ausrüstung: Wanderbekleidung, Regenschutz, evtl. Nordic-Walkingstöcke (Der Rucksack wird auf dem Wagen transportiert.)
Abfahrt: 11 Uhr am Biohof Sonnenstatter
Rückkehr: ca. 16 Uhr
Preis: Erwachsene 15 Euro, Kinder 10 Euro
Mindestteilnehmer: 10 Personen 

Individuelle Termine oder Ziele gerne auf Anfrage!

weiter >